Angebots- und Auftragsbestätigungshinweise

1. DU-Beschichtung

Bei 15 µm dick beschichtetem Material und bei RSL ist eine Farbgleichheit nicht gewährleistet. Bei Farbwahl RSL ist es Fischer Profil überlassen, welches Material / welche Farbe zum Einsatz kommt.

2. Metallic Farben

Bei Metallic Farben wie RAL 9006, 9007 o.ä. ist keine Farbtongleichheit gewährleistet, die Rückseitenlackierung kann mit Pfeilmarkierungen versehen sein.

3. Weißrost

Verzinkte Profile können Weißrost und Profile, mit 55% AL Zinküberzug, Brunnenwasserschwärze bilden. Es besteht keine Haftung seitens Fischer Profil bei diesen Korrosionserscheinungen bei unsachgemäßer Lagerung.

4. Kondensstop

FischerTRAPEZ-Profile mit Kondensstop müssen vollkommen trocken transportiert und gelagert werden.

5. II A-Material

II A-Material gilt mit Verlassen des Lagers als bedingungsgemäß geliefert und ist daher nicht reklamationsfähig.

6. Reklamation

Bei offensichtlichen Mängeln kann eine Anerkennung nur erfolgen, sofern diese bei Annahme des Materials auf den Frachtpapieren vermerkt wurden. Wir behalten uns vor, beanstandetes Material zwecks Prüfung der Berechtigung ins Werk zurück zu holen.

7. Terminverschiebung bei Mengen unter 300 m²

Bei Mengen unter 300m² bei FischerTRAPEZ-Elementen kann sich die angegebene Lieferwoche verschieben, falls nicht weitere Aufträge gleicher Produktart vorliegen.

8. Terminverschiebung bei Mengen unter 80 m²

Bei Mengen unter 80m² bei FischerTHERM-Elementen kann sich die angegebene Lieferwoche verschieben, falls nicht weitere Aufträge gleicher Produktart vorliegen.

9. Vorreservierungen Standardmaterial

Um den Produktionstermin zu gewährleisten, muss die Spezifikation für alle Produkte spätestens 8 Wochen vor dem bestätigten Liefertermin in unserem Hause eingehen. 

10. Unebenheiten Sandwich

Bei der Produktion von ebenen Sandwichelementen sind sichtbare Unebenheiten nicht völlig auszuschließen. Dies ist Stand der Technik und stellt keinen Reklamationsgrund dar.

11. Regelung / Vertragsbedingung / Abnahmeverpflichtung 
Vorreservierung / Globalbestellung

Eine Vorreservierung / Globalbestellung ist verbindlich.
Die Mengen, auf welche sich die Konditionen (Preis, Lieferzeit, usw.) beziehen, beträgt bei Standardmaterial +/- 10% auf der in der Vorreservierung / Globalbestellung festgelegten Gesamtmenge, bei einem Sondermaterialeinkauf
+0/-5%. Bitte berücksichtigen Sie bei der Planung auch eventuell benötigtes Flachblech und Formteile.
Es besteht eine Abnahmeverpflichtung seitens des Kunden. Bei Abweichungen in der bezogenen Gesamtmenge hat dies Preis- und Lieferterminkonsequenzen.
Mehrmenge: Bei über die Bestellmenge hinausgehenden Mehrmengen, muss der Preis für die Nachbestellung neu verhandelt werden. Es müssen auch leichte Farbabweichungen aufgrund einer anderen Vormaterialcharge in Kauf genommen werden. Der Liefertermin muss neu abgeklärt werden.
Mindermenge: Bei eine Minderabnahmemenge wird dem Kunden die Restmenge in Rechnung gestellt.
Terminverschiebungen sind nur in Absprache möglich, erwirken aber Preisanpassungen. Je Abruf ist ein produktions- und planungstechnisch bedingter Vorlauf notwendig. Der angegebene Stücklistentermin ist für eine termingerechte Auslieferung einzuhalten.

Des Weiteren gelten die Allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen der Fischer Profil GmbH. Um den Produktionstermin zu gewährleisten, muss die Spezifikation für alle Produkte spätestens 8 Wochen vor dem bestätigten Liefertermin in unserem Hause eingehen.